Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Worum es geht (Gelesen: 421 mal)
dedi
*****
Offline


2+2=4

Beiträge: 379
Worum es geht
24.06.2014 um 00:23:25
Zitieren 
Liebe Sklavinnen und Leibeigene, liebe Friedensnobelpreisträger und Kriegssystemunterstützer,
Verhasste Bilderberger, Rothschilds, Illuminaten, Freimaurer, Politiker, Faschisten usw.

ihr habt nichts verstanden Smiley

Die Apokalyptischen Reiter - Die Boten

YT-Link

Unsere Mutter Erde wandelt sich. Alle alten fehlerhaften vom Menschen geschaffenen Strukturen werden hinweggefegt vom Leben. An allen Ecken und Enden bröckeln es, die Illusion in der viele Menschen leben, weicht langsam der Wirklichkeit. Lügen brauchen Energie um aufrecht erhalten zu werden, die Wahrheit braucht sie nicht, sie ist ein sich durchsetzendes Prinzip. Wenn kein Platz mehr für Lug und Trug in dieser lebens- und liebenswerten Welt ist, braucht es auch die Fassade nicht mehr die wir uns durch Titel, Bezeichnungen, Ränge und was es nicht alles für Scheiß gibt, geben. Auch wird es keine Religionen mehr geben, die Menschen vorschreiben was sie glauben sollen. Glauben ist etwas individuelles. Mit der Katholischen Kirche fängt es an und es wird nicht beim Buddhismus oder Pastafarianismus halt machen. Sobald jemand anfängt seinen Glauben aufzuschreiben und ihm anderen Menschen aufschwatzt, kommen am Ende machtgeile, kinderfickende Säcke raus. Glauben ist etwas lebendiges, sich veränderndes.

Die Apokalyptischen Reiter - Erwache

YT-Link

Ähnlich wie bei den Religionen ist es mit Staaten. Diese hierarchisch aufgebauten Strukturen sind überflüssig. Sie dienen nur dazu eine parasitäre narzisstische Machtelite zu ernähren. Russland, das Deutsche Reich oder ein anderes Königreich werden keinen Platz mehr haben auf dieser Erde.

Jeder der seine Zeit mit Studium und Kariere verschwendet, wird mit all dem bald nichts mehr anfangen können. Es wird auf den wahren Menschen ankommen und was er kann, nicht wieviel Zeit und Geld er in Bezeichnungen investiert hat. Auch ist materieller Wohlstand unwichtig.
Was kannst du davon nach deiner letzten Geburt noch mitnehmen?

Die Apokalyptischen Reiter - Dir Gehört Nichts

YT-Link

Wichtig ist das geistige, seelische Wohl, mit seinem Gewissen im Reinen zu sein. Wie kann mensch Frieden auf Erden bewirken, wenn in ihn Krieg herrscht?
Die Menschen sind viel zu sehr darauf bedacht, was andere von einem denken.
Im Einklang mit sich und der Natur zu leben, beginnt nun mal bei dir Zwinkernd

Die Apokalyptischen Reiter - Ein liebes Lied

YT-Link

Wir haben schon gewonnen Smiley Jetzt geht es darum, wieviel Blut dieser Sieg kosten wird. Jeder der noch an den alten Strukturen und Mustern festhält, wird früher oder später durch äußeren Druck gezwungen, sich zu wandeln. Wenn die Mehrzahl der Menschen sich kollektiv weigert loszulassen, dann ist ein Dritter Weltkrieg nötig, der einen erstmal alles nimmt, sodaß es nicht mehr gibt, an dem mensch sich festhalten kann. Wir haben unsere Zukunft und Glück selber in der Hand.

Die Apokalyptischen Reiter - Wir reiten

YT-Link

Zum Ende noch einen Ausschnitt aus einem Hörspiel, der mich zu diesem Text inspiriert hat:

Die Wahrheit aussprechen

YT-Link

Genießt die Musik und funktioniert mal nicht, sondern lebt!!!

Die Apokalyptischen Reiter - Auf die Liebe

YT-Link

God Is an Astronaut - Far from Refuge

YT-Link

Alles ist im stetigen Wandel, so auch dieser Text Zwinkernd

Ich möchte den Reitern für ihre wunderbare Musik danken.


Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.06.2014 um 10:35:03 von dedi »  

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Friedrich Schiller
 
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Worum es geht
Antwort #1 - 24.06.2014 um 09:04:24
Zitieren 
Smiley

Einer der verstanden hat das wir es selbst in der Hand haben die Welt zu wandeln indem wir uns wandeln.

Kleiner technischer hinweis, dedi, das letzte Video etwas kleiner machen das geht auf einen 1280 pixelbreiten Bildschirm nichtmal ganz drauf.

danke für deine Mühe den Vielen die Augen zu öffnen.
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Worum es geht
Livevorschau öffnen Livevorschau


Sie können die Größe des Texfeldes ändern indem Sie die Ränder mit der Maus ziehen.
                       
Max. 40000 Zeichen. Noch verfügbar:
Textgröße: pt
Zusatz Optionen verbergen Zusatz Optionen Anzeigen/Verbergen