Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Strahlung soll Vorfahrt haben (Gelesen: 312 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Strahlung soll Vorfahrt haben
04.04.2014 um 20:56:55
 
Es erreichte uns ein Video von Klagemauer.tv das es wiedermal in sich hat.

Wir hatten schon darauf an vielen Stellen hingewiesen, das Handy-Strahlung nicht ungefährlich ist, wie es die Mobilfunk-Lobby immer wieder behauptet.
Wir haben bereits gezeigt, das das Handynetz nichts anderes als eine flächendeckende psychotronische Waffe ist, die gezielt gegen kleine Gruppen und auch einzelne Menschen eingesetzt werden kann.
Wir sind nicht die Einzigen, die vor dieser Technologie warnen und solche Hinweise scheinen nun auch tatsächlich bei den Menschen angekommen zu sein, wie das erwähnte Video deutlich zeigen wird.
Das nun der sich langsam aber stetig formierende Widerstand möglichst frühzeitig gebrochen werden soll, sehen wir am Beispiel einer Österreichischen Gemeinde.

Medienkommentar: Handymastverbot: Gemeinderat angeklagt! | 03.04.2014 | klagemauer.tv

YT-Direkt


Weiterführende Links:
Liste der größten Probleme die alle angehen sollten Punkt 6 - bestimmte Technologie - Die Macht der Patente - Kontrolle des Wissens und der Wissenschaft
und in diesem Thread auch besonders das zweite Video im Beitrag: Technologien zur Kontrolle oder Steuerung des Bewusstseins und Verhaltens.

Euch da in der Staatsanwaltschaft eines österreichischen Gerichts rufen wir zu "Wir haben erkannt, was ihr vor habt und wir wissen, das ihr exemplarisch die Menschen entmündigen wollt, aber ihr werdet keinen Erfolg haben, denn die Ermittlungen laufen schon und ihr werdet sehen, das es einen friedlichen Weg gibt eure Inkompetenz zu entfernen und die Menschen zu schützen."

Den BRD-Deutschen sei zugerufen auch hier im Land wird es zu Änderungen kommen und dann wird sich auch hier ein friedlicher Weg zeigen die Inkompetenz zu entfernen.
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1