Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Immer wieder Fakes (Gelesen: 302 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Immer wieder Fakes
21.02.2014 um 00:46:24
Zitieren 
Hallo,

nur mal schnell einen kleinen Block-Beitrag zu merkwürdigen "Beweisen".
Auch mir ist ein Bild von einem Brief das angeblich Otto Schily geschrieben haben soll zugesandt worden.
Nun beim Bundesministerium brauchte ich ja nicht nachfragen, das hat ja
extremnews schon gemacht und über den Inhalt brauche ich mich auch nicht auslassen. Also hab ich mal im Internet nach der Unterschrift vom Otto gesucht und auch welche gefunden.
Dieses hier war doch schon auf dem ersten Blick sehr ähnlich:
...
Mir ist aufgefallen, das es aus einer leicht schrägen Perspektive gemacht wurde.
Und da hab ich dann mein altes Gimp rausgeholt und bissi gescheckt was geht.

Also nur um es den nicht grafikern zu erklären:
Ich hab die beiden Bilder in Gimp reingeholt und aus dem Wahlplakat die Unterschrift rausgeschnitten und bei dem Briefbild als zweite Ebene reinkopiert.
Dann etwa an die richtige Stelle geschoben. da hatte ich dann das problem das eine überdeckt das andere
Also hab ich bei der Plakatunterschrift den Hintergrund transparent gemacht so als würde die Unterschrift auf eine durchsichtige Folie gemacht sein.
unten liegt der Brief und oben drauf die Folie - alles klar?
Dann konnte ich also sehen ob die Unterschriften übereinander stehen.
Als nächste erstmal die Position der Folie genauer gemacht und dann das folienbild skaliert. Also genau gleich groß gemacht zur Unterschrift.
Das passte schon ganz gut.
War aber bissi schräg weil ja wie anfangs erwähnt das Plakat schräg fotografiert wurde.
Aber dafür gibts ne Lösung.
Die Funktion heißt "scheren" - also wir stellen das bild etwas schräg sozusagen.
Und siehe da es passt so gut überein das ich nun weis woher die Unterschrift auf dem Brief stammt.
Es ist Ottos Unterschrift keine Frage, aber sie stammt meiner Meinung nach von dem Plakat.
Ach ja beide Ebenen habe ich etwas transparent gemacht um das Ergebnis etwas besser sehen zu können. Zwinkernd

Hier das Ergebnis Folienebene ausgeschaltet:
...

Und hier mit der Folienunterschrift:
...

Tja das wars dann wohl mit dem Fake

Und da hab ich dann noch was
Es gibt ein Video von terraherz das angeblich zeigt wie ordentlich was los ist am Nordpol. Es geht um die Hohle-Erde-Hypothese.
Nun dieses Video hab ich mir runtergeladen und mal geschaut was sich da bei den einzelnen Bildern tut.
Es sieht tatsächlich so aus als wenn das Video nicht im wesentlichen manipuliert wurde. Allerdings ob es den Pol zeigt würde ich sehr bezweifeln.
Ich würde eher meinen, das es sich um eine chemische Reaktor-Kammer handelt. Vielleicht kennt einer der Chemie-Arbeiter so ein Teil. Vielleicht auch ein großer Rührkessel oder sowas.
An der Seite im Fensterrahmen sind zwie Flecken. Als ich die mir näher anschautet und mal wieder mit Gimp bissi mit der Kantenfinden funktion spielte bemerkte ich das es unmöglich war normale Schraubenköpfe zu finden. Selbst bei einem unscharfen Foto müßten die nach der Behandlung sichtbar werden.
Was ich aber entdeckte erinnerte mich eher an Rostflecken.
Was haben Rostflecken in einem Raumschiff zu tun?
Weiter ist mir aufgefallen, das das Fenster eine recht merkwürdige form aufweist für ein Raumfahrzeug und auch der Rahmen scheint nicht so stabil zu sein, wie ich es erwarten würde.
Leider habe ich hier nicht so gutes Analysewerkzeug als das ich die Reflexionen in der Scheibe am linken Rand genauer unter die Lupe hätte nehmen können, es kommt mir allerdings so vor, als würde da jemand mit einem Zettel in der Hand zu sehen sein und mit etwas Fantasie könnte ein Ärmel eines Hemdes erkannt werden. Ein solches Kragen-Hemd würde ich vermutlich nicht in einem Raumschiff tragen. Ich bin mir sicher das mit dem richtigen Werkzeug noch einiges über dieses Video herausgefunden werden kann. Leider hat es sehr schlechte Qualität, sodaß es besser wäre das Original als Untersuchungsmaterial zu nehmen denn YT rendert das hochgeschobene Zeugs immer sehr weit runter.

Ich hab mir nicht die Arbeit gemacht die Bilder aus Gimp hier fürs Netz fertig zu machen und hochzuladen. Probiert es selber mal etwas aus.
Hier der Link zum Video.
http://www.youtube.com/watch?v=pPmS9EMvJoc

Also Freunde und Freundinnen der Wahrhaftigkeit. Wenn ihr schon solche Hypothesen vertreten wollt, bitte nicht mit gefaktem Material - Danke

Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Cade


aFoCErFdxNEvLakF
Antwort #1 - 27.03.2017 um 05:30:27
Zitieren 
Many many qulatiy points there.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Cade


aFoCErFdxNEvLakF
Antwort #2 - 27.03.2017 um 05:30:37
Zitieren 
Many many qulatiy points there.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Immer wieder Fakes
Livevorschau öffnen Livevorschau


Sie können die Größe des Texfeldes ändern indem Sie die Ränder mit der Maus ziehen.
                       
Max. 40000 Zeichen. Noch verfügbar:
Textgröße: pt
Zusatz Optionen verbergen Zusatz Optionen Anzeigen/Verbergen