Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Verzeihung (Gelesen: 489 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Verzeihung
27.01.2014 um 00:09:48
 
Verzeihung

Oh ihr Menschen verzeiht mir doch
Verzeiht mir, das ich euch immer wieder das zeigen muß, was euch überhaupt nicht gefällt.
Ich kann wirklich nichts dafür, das die Welt so voller Betrug ist und Meuchelmord.

Ich weiß, ihr fallt dabei immer in ein großes Loch
Wenn ich berichte über seine Verhaltensweisen und das was sie fälschlich für die Wahrheit hält.
Ich will euch nichts böses, die Welt ist so schlimm und belügt euch mit fast jedem Wort.

Aber was soll ich tun? Euch nichts erzählen?
Würdet ihr mir verzeihen, wenn ich das Spiel mitspiele und euch in der Illusion belasse?
Könnt ich damit leben in einer Welt, die dann durch mich auch zum Betrug wird - durch schweigen?

So sagt es mir doch - Ich kann nicht mal wählen
So zu sein wie ihr es wollt oder doch euch zum Trotz, weil ich mich nunmal mit Wahrheit befasse!
Ich seh diese Welt und all ihr leid. Wie halt ich das aus ohne euch das zu zeigen?

bernd matthes co 2014

Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
holger
*****
Offline


Ich liebe die Milanstation!

Beiträge: 137
Re: Verzeihung
Antwort #1 - 27.01.2014 um 00:24:54
 
weiter so Smiley Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hogendorn
*
Offline


freundlichkeitsaller
giker

Beiträge: 25
Hamburg
Re: Verzeihung
Antwort #2 - 28.01.2014 um 20:54:27
 
was ne selbstgefällige d......u
nur du tust etwas
heul doch!
Zum Seitenanfang
 

Salvaria
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Verzeihung
Antwort #3 - 29.01.2014 um 05:12:27
 
Als Freundlichkeitsalleriker kannst du mit deinem harten Panzer dich nicht mit dem Geschriebenen identifizieren oder?
Dabei ist ausgerechnet dieses Gedicht Ausdruck nicht ausschließlich meiner Gefühlswelt, sondern ein Ausdruck dessen, was ich bei einigen Bekannten als inneren Konflikt bemerke mit dem sie nicht klar kommen und dann beginnen zu resignieren oder zynisch zu werden.
Ich wollte damit nur zeigen, das es Dinge gibt, die dann wenn es um Wahrhaftigkeit geht durch die Bitte um Verzeihung gelindert werden können.
Es wäre z.B. schön wenn ein Arzt insbesondere ein Zahnarzt mit der Andeutung, das könnte jetzt wehtun, den Patienten eine Gefasstheit ermöglicht, um die Reaktion auf Schmerz nicht unkontrolliert vom Patienten auf einen aggressiven Akt des Arztes leitet.

Es ist ein Weg, den ich versuche zu zeigen, ein Weg das Verzeihen als Teil der Gesundung und der Annahme auch schwieriger Situationen zu nutzen.

Aber ich achte dein Gefühl vorausgesetzt ich erkenne es in deiner Sprache richtig wieder, dein Gefühl der Verbitterung und des trotzigen Selbstschutz.
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1