Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Der Mann, der zuviel schrieb (Gelesen: 839 mal)
dedi
***
Offline


2+2=4

Beiträge: 379
Der Mann, der zuviel schrieb
01.12.2013 um 13:45:07
 
sehr interessanter Artikel aus der Süddeutschen:

Der Mann, der zuviel schrieb

Zitat:
Ein promovierter Psychologe marschiert ins Münchner Kreisverwaltungsreferat und beantragt die bayerische Staatsangehörigkeit. Im Verlauf des folgenden Briefwechsels bezweifelt die Behörde seine geistige Gesundheit und will ihm den Führerschein abnehmen. Die Stadt lenkt erst ein, als eine andere Behörde eingreift.


Der Titel ist eine Anspielung auf dem Hitchcook Film Der Mann, der zuviel wusste aus dem Jahre 1934.

Im selben Jahr führte Hitler die deutsche Staatsangehörigkeit ein.

Außerdem ist im Artikel nicht die Rede von einem Verschwörungstheoretiker oder Spinner, sondern von:

Zitat:
Franz Müller, 47 Jahre alt, gebürtiger Münchner, Abiturnote 1,0, promovierter Diplom-Psychologe, angestellt bei einem Weltkonzern, ist ein Mann, der manches sehr genau nimmt, auch die Buchstaben des Gesetzes.
Zum Seitenanfang
 

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Friedrich Schiller
 
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Der Mann, der zuviel schrieb
Antwort #1 - 01.12.2013 um 14:40:23
 
Ein wirklich interessanter Artikel
Es wird der verzweifelte Kampf der BRD-Betrüger geschildert. Und damit meine ich nicht den Herrn Müller.
Die Offenkundigkeit des Betruges der BRD-Fanatiker ergreift immer mehr Menschen.
Das es bisher nur wenigen hochintelligenten Menschen gelingt gegen die Dienstsklaven vorzugehen und sich gurchzusetzen ist schlimm genug.
Das was BRD genannt wird diese Lagerverwaltung existiert nur weil Ehrlosigkeit zur Norm geworden ist.
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
dedi
***
Offline


2+2=4

Beiträge: 379
Re: Der Mann, der zuviel schrieb
Antwort #2 - 01.12.2013 um 15:39:33
 
Im Endeffekt hat er seinen Führerschein behalten aber nicht seine bayrische Staatsangehörigkeit bekommen. Dies zeigt die Arbeitsweise der NWO und die verschiedenen Ebenen auf der das stattfindet.
Zum Seitenanfang
 

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Friedrich Schiller
 
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Der Mann, der zuviel schrieb
Antwort #3 - 02.12.2013 um 02:56:23
 
Das lässt sich aber nicht dem Artikel entnehmen oder?
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
dedi
***
Offline


2+2=4

Beiträge: 379
Re: Der Mann, der zuviel schrieb
Antwort #4 - 02.12.2013 um 09:45:19
 
Zitat:
Müller will nicht zum Psychiater, er will aber auch seinen Führerschein behalten, egal ob als Deutscher oder Bayer.


Auf der zweiten Seite der Artikels ist nur noch die Rede vom Führerschein und seinen Kampf um diesen.
Zum Seitenanfang
 

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Friedrich Schiller
 
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Der Mann, der zuviel schrieb
Antwort #5 - 02.12.2013 um 11:42:57
 
Eben es ist also gut vom Hauptthema abgelenkt und es wird nicht mehr dargestellt wie die Sache mit der Staatsnagehörigkeit oder Staatszugehörigkeit aussieht.
D.h. aber eben nicht das sich der Herr "Müller" nicht weiter darum bemühen würde.

Das ließe sich sicher nur durch persönlichen Kontakt herausfinden.
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
dedi
***
Offline


2+2=4

Beiträge: 379
Re: Der Mann, der zuviel schrieb
Antwort #6 - 03.12.2013 um 10:29:29
 
da hast du recht
Zum Seitenanfang
 

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Friedrich Schiller
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1