Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Boden (Gelesen: 282 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Boden
13.11.2013 um 15:36:17
 
Jeden Tag gehen wir auf ihm, erleben wie er uns halt gibt.
Jeden Tag sollten wir ihm etwas Achtung geben.
Jeder Tag kann für uns der letzte sein bevor wir in sein Reich hinabgelassen werden.

Im Jahr bringt er uns Frucht damit wir leben können.
Er filtert für uns das Wasser was wir trinken
gibt den Pflanzen und Tieren den gleichen Halt wie uns

Milliarden und Abermilliarden kleinste Lebewesen wohnen in nur 5 Zentimeter seiner Oberfläche.
Und weil wir ihn nicht achten zerstören wir in einem Ausmaß was unvorstellbar ist diese Lebensspendende Vielfalt.

Was tun wir bloß?

Wir Teeren ihn zu, betonieren ihn und schürfen das Erz.
Wir durchwühlen und verschmutzen ihn das er beginnt zu stinken.
Wir verbuddeln unseren Dreck in ihm und verseuchen ihn chemisch.

Um mehr Profit zu haben düngen die Bauern und verbreiten auf ihm künstliches Leben, zerstören mit Gift anderes Leben damit die Ernte leichter und mit noch größeren Maschinen noch mehr Profite bringt.
Die Maschinen walzen ihn platt sodaß kein Wasser mehr aufgenommen werden kann.

und so weiter und so fort.

Schattenblick
http://www.schattenblick.de/infopool/umwelt/report/umri0056.html

Zitat:
22. September 2013

Lebensraum Boden

Regeneration unabsehbar, Linderung vielleicht

Bodenökologische Ein- und Ausblicke - Gespräch mit Prof. Jean Charles Munch am 10. September 2013 an der Universität Rostock über die globale Bodenkrise, Bodenverbesserung, Regeneration und Bodenneubildung

weiterlesen bei www.schattenblick.de

Boden ist ein weiteres sehr wichtiges Grundelement.
Deshalb ist es sinnvoll wenn wir hier analog zum Wasser-Thread auch über den Boden Informationen zusammensammeln
und die dazu passenden Beiträge in diesem Forum verlinken.

Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1