Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Bankenrrettung durch die Hintertür (Gelesen: 278 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Bankenrrettung durch die Hintertür
09.11.2013 um 11:33:08
 
Ein normaler Mensch, der die Banken und die Wirtschaft beobachtet denkt wenn er noch an das System halbwegs glaubt, das die Banken gewissermaßen ihr Risiko selbst decken würden. So wie jeder Geschäftsmann/ jede Geschäftsfrau pleite gehen kann und dafür grade stehen muß so ist es auch bei der Bank.

Nun haben wir gesehen es müssen die Schulden nur so groß sein das es eine Katastrophe wäre wenn eine Bank plete geht obwohl sie längst pleite ist und schon wird sie an den Geldtropf gehängt der von den Bürgern bezahlt wird. Bad-Bank ist das Harz 4 der Banker Zwinkernd

Aber nun geht das auf Dauer nicht gut und die Bürger mucken auf. Was tun um wiedergewählt zu werden?
Na lügen und betrügen - was sonst! Versprechen diese Verbrecher in Amt und Würde doch das in Zukunft die Bürger nicht mehr zahlen müssen
und dann das:
Das Täuschungsmanöver - Monitor 07.11.2013

YT-Direkt

Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1