Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seiten: 1 2 
Liste der größten Probleme die alle angehen sollten (Gelesen: 1998 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Technologien zur Kontrolle oder Steuerung des Bewusstseins und Verhaltens.
Antwort #10 - 14.12.2013 um 18:08:54
 
--Technologien zur Kontrolle oder Steuerung des Bewusstseins und Verhaltens.

Einführend in dieses Thema möchte ich das folgende Video empfehlen. Danach werde ich Links ins Forum sammeln die sich mit verschiedenen Teilaspekten zu diesem Thema befassen.

Der NWO Plan Schachmatt der Menschheit!!!

YT-Direkt


--- Mind-Control
Dazu hier ein vernetzender Beitrag von Jasina über den Zusammenhang von Mobilfunk und Mind-controll
P.4 Hypnotisierte Massen + MINDCONTROL

YT-Direkt

--- Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft
--- Schuldfragen und ihre propagandistische Nutzung

Wer weitere Threads dieses Forums kennt die für dieses Thema wichtig oder weiterführend sind möge diese in Folge-Beiträgen angeben.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.04.2014 um 20:37:28 von freierMilan »  

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Verhaltensweisen und Gewohnheiten
Antwort #11 - 14.12.2013 um 18:45:25
 
-- Verhaltensweisen und Gewohnheiten


Als ersten Begriff den ich in diesem Thema in den Fokus setzen möchte nehme ich den Begriff Ignoranz.

Zitat:
Ignoranz oder Unwissenheit (auch Unwissen oder Unkenntnis) zeichnet sich dadurch aus, dass eine Person etwas – möglicherweise absichtlich – nicht kennt, nicht wissen will oder nicht beachtet.

Quelle wikipedia

Es gibt also mindesten zwei verschiedene Arten wie dieser Begriff seine Funktion ausfüllt.

Die eine Ignoranz besteht darin, das jemand unwissend ist und deshalb natürlicherweise etwas nicht sehen sehen kann.
Diese Art der Ignoranz ist in ihrer Reinform ohne eine direkte Schuldigkeit zu sehen und nur über den Umweg der Informationsgabe kann diese Art Ignoranz überwunden werden. Meist ist da nur durch einen Anderen, der die entsprechenden Informationen hat und sie weitergibt möglich diese Ignoranz aufzuheben.
Es wird deutlich, das diese Ignoranz präventiv vermieden werden kann, wenn eine entsprechende Wissensvermittlung aufgebaut wird.
Wenn heutige Schulpolitiker fordern, das "Excelenz" gefördert werden soll, also die Elite-Bildung,  dann tun sie das, weil sie meinen, das ein Mangel an kompetenter Entscheider vorhanden sei und so die Wirtschaft gestärkt werden könnte. Das eine solche Forderung zugleich den allgemeinen Bildungsstand herunterdrückt durch falsche Mittelverteilung wird ignoriert.   
Somit ändert sich insgesamt nicht das Problem allgemeiner Ignoranz.

Ein weiterer Aspekt dieses Begriffs ist, das eine Absicht besteht etwas nicht lernen zu wollen. Also die obige Ignoranz nicht überwunden werden soll aus Bequemlichkeitsgründen.

Ein dritter Aspekt besteht darin, das ein wissensgebiet tabuisiert wird und daher um über dieses Tabu nicht zu reden die Ignoranz eingesetzt wird.

Ein vierter Aspekt ist die Angst vor einem Thema. Um diese Angst zu vermeiden werden entsprechende Diskussionen ignoriert.

Ein fünfter Aspekt ist strategisch bestimmte Teile einer Diskussion zu ignorieren um die eigene Stellung in der Konkurrenz-Diskussion zu stärken und die Gegnerische nicht berücksichtigen zu müssen.

Ein sechster Aspekt ist um der Klarheit wegen bestimmte Teile der Wirklichkeit zu ignorieren weil dadurch sie erkannte Regel besser sehen zu können.

Und dann gibt es da noch die Pluralistische Ignoranz.

Weitere Hinweise zum Begriff Ignoranz:
freierMilan schrieb am 11.12.2013 um 23:19:09:
Konflikt, Kampf, Eskalation ..... Möglicherweise ist Ignoranz ein viel größeres Problem als der Konflikt und die Macht


Wie kann Ignoranz überwunden werden?
Einmal ist Ignoranz dadurch zu überwinden das entsprechende Informationen gegeben werde. Dann ist aber noch nicht erreicht, das die Menschen dieses Wissen auch in Taten umsetzen.
Es muß also neben der reinen Informationsgabe noch berücksichtigt werden wie die Menschen mit Informationen umgehen. Welche Relevanz hat die Information für das eigene Leben.
Wenn wir dann den strategischen Bereich betreten beginnt sogleich der schwere Kampf gegen Tabus und Verhaltensgewohnheiten
Selbst wenn also Informationen da sind kommt es doch auf die Interpretation dieser Daten an. Aus welchem Blickwinkel werden sie gesehen usw.
Und nicht zu vergessen die Angst ein Tabu zu brechen oder für das Aussprechen bestimmter Informationen negativ sanktioniert zu werden bis hin dazu getötet zu werden, die nur durch sehr mutige Menschen überwunden werden können.

Wenn wir z.B. es gewöhnt sind unsere Stimme in einer Demokratie in einer Personenwahl abzugeben, dann können unsere politischen Gedanken und Forderungen ignoriert werden weil wir annehmen das der gewählte Vertreter das schon für uns tun würde.


Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Technologie zur Ausspähung und zur Ausschaltung des Widerstandes
Antwort #12 - 04.04.2014 um 13:26:31
 
Technologie zur Ausspähung und zur Ausschaltung des Widerstandes

Mit einem ersten kleinen Video eröffne ich diesen Unterabschnitt der zu 6 - bestimmte Technologie - Die Macht der Patente - Kontrolle des Wissens und der Wissenschaft gehört.

Es geht darum die Wirkung der Technik in diesem Bereich zu beobachten und zu sehen wie bestimmte technologische Entwicklungen mißbraucht werden. Es ist nicht beabsichtigt die Technologie als Ganzes zu verurteilen, aber vor der falschen anwendung zu warnen.
Als Lösung dieses Problems ist vor allem die Kontrolle der derzeitigen militärischen und geheimdienstlichen Entwicklungszentrum anzusprechen und daher auch der Geldfluß zu untersuchen wie diese Forschungen finanziert werden.

Jetzt aber zu erst das Video:
Air Force Bugbot Nano Drone Technology

YT-Direkt


Wie mir gesagt wurde gibt es diese Info schon lange, doch diese hier scheint ganz offensichtlich einen offiziellen Hintergrund zu haben.

Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2