Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seiten: 1 2 3 
Überwachung (Gelesen: 2581 mal)
dedi
***
Offline


2+2=4

Beiträge: 379
Re: Überwachung
Antwort #20 - 20.08.2013 um 11:08:46
 
Edward Snowden scheint nicht der selbstlose Whistleblower zu sein, wie er sich gerne präsentiert. Ohne Hilfe von anderen wäre er nicht an die veröffentlichten Daten. Er ist eher Schauspieler (der CIA) in einen Machtkampf von Geheimdiensten.

Die mögliche CIA-Operation hinter dem NSA-Leiharbeiter und Anhängsel Edward Snowden
Die chinesische Spionage und das seltsame Umfeld von Edward Snowden und Glenn Greenwald

Der folgende Artikel schließt den Bogen von Überwachung zu Gedankenkontrolle:
Daten Abhören + Verarbeiten = Gedankenkontrolle

Wer alles zu jeder Zeit weiß, kann diese Macht nutzen, um die Zukunft nach seinen belieben zu ändern.
Zum Seitenanfang
 

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Friedrich Schiller
 
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Überwachung
Antwort #21 - 20.08.2013 um 22:04:36
 
Es gibt eine Faustregel:

Wenn eine Aktion spontan viel Erfolg hat, dann ist es eine von der Elite gewollte Aktion, auch wenn vielleicht nicht die gesamte Elite das will und einige Köpfe rollen.

Wenn eine Aktion erst nach längerer Zeit plötzlich Erfolg hat ist der selbe Hintergrund zu vermuten.

Eine Aktion die permanent Schwierigkeiten hat, aber eigentlich plausibel und vernünftig erscheint und sogar wünschbar ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das sie Teil des richtigen Weges ist.

Aber vorsicht das ist eine Faustregel sie muß nicht in allen Fällen stimmen!!!


Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Überwachung: Überwachung durch Drucker, Kopierer und Brenner
Antwort #22 - 12.09.2013 um 20:39:50
 
Eine weitere Ebene der Überwachung

Überwachung durch Drucker, Kopierer und Brenner

YT-Direkt
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Überwachung und ihre Blüten und Abstrusitäten
Antwort #23 - 06.01.2014 um 22:39:36
 
Mit begeisterung und Freude habe ich das folgende Video gesehen aber trotz des Humors sollten die dinge ernst genommen werden.
Fnord News Show 2013 [30c3] mit Frank & Fefe

YT-Direkt
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
dedi
***
Offline


2+2=4

Beiträge: 379
Re: Überwachung
Antwort #24 - 09.02.2014 um 12:59:30
 
Ein weiterer Schritt Richtung komplett Überwachung:

Fingerabdruck unnötig: System erkennt Menschen am Geruch

Zitat:
Zukünftig könnte der eigene Körpergeruch Personalausweis und Reisepass ersetzen. Jeder Mensch hat seinen eigenen, individuellen Körpergeruch. Spanische Forscher haben nun ein System entwickelt, mit dem die Erfolgsquote bei der Identifizierung über den Geruch schon bei mehr als 85 Prozent liegt.


Immer schön mit Deo einsprühen  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Friedrich Schiller
 
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Überwachung - Deutschland wurde bedrängt, sein G-10-Gesetz zu ändern, um die NSA zu befriedigen
Antwort #25 - 08.03.2014 um 11:13:46
 
Auf fefes Blog kommen weitere Details zum Vorschein lesenswert:
Zitat:
Auf dem 30C3 hatten wir ja diesen Foschepoth-Vortrag über die Geschichte des Abhörens im Nachkriegsdeutschland. Einer der Punkte darin war, dass das deutsche G10-Gesetz explizit so gemacht wurde, wie es ist, weil die Alliierten darauf bestanden haben, und Deutschland eben kein souveräner Staat war.

weiterlesen
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Überwachung
Antwort #26 - 05.06.2014 um 23:24:33
 
Zitat:
Thüringer Verfassungsschutz öffnet Privat-Post von Bürgern

Erfurt.   Wie im schlechten Krimi: Der Thüringer Verfassungsschutz verwendet Dampferzeuger, um Postsendungen zu überprüfen. Anschließend werden sie wieder verschlossen. Dies ist durch eine Anfrage im Erfurter Landtag bekannt geworden. Wie viele und welche Briefe geöffnet werden, ist bisher unklar.


weiter lesen
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3