Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Schule, Psychologie und Manipulation (Gelesen: 421 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Schule, Psychologie und Manipulation
01.02.2012 um 06:31:53
 
Es ist mir unerklärlich wie kritiklos die Menschen in den letzten 100 Jahren mit dem Thema Schule Psychologie und Manipulationen umgegangen sind.

Schon vor einiger Zeit haben wir in der Milanstation uns um das Thema Massenpsychologie befasst und sind auf den Namen Edward Bernais gestoßen einem Enkel von Freud. Dies hat uns erschüttert und die Recherche führte dann weiter zu den MK-Ultra-Experimenten und den Zombis von Moskau bis hin zu Psychotronics.

Der folgende Videobeitrag verfolgt weitere Spuren die sich besonders auf die Entstehung des modernen Schulsystems.

Der deutsche Ursprung des modernen Schulsystems

YT-Direkt


Hinweise:
Wilhelm Wundt
Effiziente Gedankenkontrolle in Demokratien
Geheimdienst Konstruktion
Geheimdienst-Desaster und Barschelhintergründe
CIA SECRETS
Schuldfragen und ihre propagandistische Nutzung
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.02.2012 um 07:31:59 von freierMilan »  

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1