Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
GMD 52: Mutation der BRD-Verwaltung zur Nazi-Diktatur? (Gelesen: 891 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
GMD 52: Mutation der BRD-Verwaltung zur Nazi-Diktatur?
22.06.2011 um 23:22:20
Zitieren 
Guten Morgäääään Deutschlaaaaand!


Schon wieder am Rohr dieser rasende Reporter und macht seinem Namen Ehre. Es ist ja auch viel los in der Welt und auf der Milanstation sollte ja auch viel los sein, wo hier doch die neue Gesellschaft gebaut wird, aber die Leute trauen sich nicht. Ist ja alles soooo schwierig und sooooo kompliziert. Ich meine O.K. meckern kann jeder und auf den Sack gehen tut jedem was - das ist klar - aber Lösungen umsetzen und dann auch noch welche, die tatsächlich eine echte Alternative darstellen und nur dann funktionieren, wenn die Menschen das aus sich heraus tun, das ist wirklich nicht zu erwarten von den Sklaverei gewöhnten.

[Regie an] bernd du sollst doch nicht die Leute immer so rund machen, ich dreh gleich das mikro ab [Regie aus]

Oh verdammt, immer diese Emotionalität und immer dieses Gejammer - bin also auch nicht anders als die, die ich aufs Korn nehme - naja. Ist ja auch nicht so einfach immer den Strahlemann, den Motivationstrainer, den Alleinunterhalter, den Animateur zu spielen. Verzeiht und Asche auf mein Haupt.

Was ist also wieder so fürchterlich Wichtiges los gewesen in den letzten Wochen?

Wir hatten einen Menschen-Talk bei okitalk über den letzten GMD-Artikel und dem letzten Video "Nachrichten aus dem schwarzen Loch". Wer's nochmal nachhören möchte, kann sich das hier anschauen, denn wir haben es inzwischen zu einem Video verarbeitet.
O-M-Talkrunde Hintergründe sind die Abgründe

YT-Direkt

Ich bin mal gespannt, ob diejenigen, die schon mit der Milanstation Kontakt hatten, das nächste Mal etwas zahlreicher sich beteiligen oder zumindest mal zuhören. Zwinkernd

Und ich kann nur sagen, es wird wieder Einiges beim nächsten Menschen-Talk geben, was Ausdruck unserer Arbeit hier sein wird.

[Regie an]Beeernd...[Regie aus]

Na ist doch wahr. Jedem durchschaubaren Aktivismus hinterher laufen der ratzfatz erledigt ist wie dieser Pfeil nach oben und dann bequem wieder in den Sessel hinter den Computer klemmen. Da stehn die Leute drauf und was ändert das? O.K. nun können wieder einige sagen sie würden mitmachen. Und bei was? Bei der Wandlung der Gesellschaft! Welcher Wandlung denn? Was ändert sich durch den Pfeil? Nichts!

Werte Regie aus meiner langen Erfahrung im Widerstand sage ich dir so wird sich keine Änderung einstellen. Da wird hilflos ein Symbol gebastelt und im Grunde in freimaurischer Art und Weise mit einem Symbol gearbeitet, das die virtuelle Existenz eines angeblichen Widerstandes zelebriert.
WO sind die Taten, die etwas am System ändern bitteschön?
Diese Taten sind die eigentlichen Symbole, wenn du so willst und nicht der Pfeil nach oben. Das ist nur Beschäftigungs-Therapie.
Hinter einem echten Symbol muß etwas stehen was Wirkung hat.
Was wir hier beobachten können ist einfach nur blinder Aktivismus. Jedes Jahr gibt es wieder ein neues Symbol das alle benutzen sollen. Einmal war es eine Schleife dann wieder ein gelbes Hemd jetzt der Pfeil nach oben...

Eh ich mich hier weiter aufrege erstmal ein Symbol Zwinkernd

SYMBOL by Hitoshi Matsumoto - Official Trailer

YT-Direkt


Nun es gibt Symbole, die als Symbole gar nicht leicht zu erkennen sind. So ist z.B. den Bundesrepublikaner ein Nazi-Gesetz untergejubelt worden, ohne das das irgendwer mitbekommen hat.
"Das sogenannte Staatsbürgerschaftsrecht der Bundesrepublik Deutschland gerät weiter ins Zwielicht. Es wird nun in den Strudel des Rechtsextremismus gezogen. Mit dem vor wenigen Monaten geänderten Staatsbürgerschaftsgesetz vom 8. Dezember 2010 hat der Bundesgesetzgeber diesen fundamentalen Rechtsbereich nunmehr auf die Basis eines Gesetzes aus der Zeit des Nationalsozialismus gestellt."
Nazi-Staatsbürgerschaftsgesetz stillschweigend in Kraft gesetzt

Ist schon sehr merk-würdig, wenn die Nebelkerzen die Gehirne der Massen vernebeln und Symbole der Menschenverachtung klamm heimlich installiert werden.

Wie weit wird die BRD-Verwaltung noch gehen in ihrem Wahn?

Und es ist merkwürdig wie angeblich bereits Urlaubssperren sowohl bei Banken als auch bei Gerichten angesagt sind wie ich bisher Grüchteweise gehört habe.

Hat das etwa etwas mit Währungsreform zu tun in den nächsten Wochen?

Denken wir in Ruhe mal darüber nach aber vergessen wir nichts bei der nächsten Musik!


Right Rest - Symbol Slobody (Symbol der Freiheit) aus dem Album Nezabudneme (Vergessen) /August 1968/

YT-Direkt

Zitat:
Biography:
Right Rest is a rac band from Slovakia, they have also released an album in 2006, under the project name Radix
Quelle


Heute ist der Tag der Symbole hier auf der Milanstation und bei Guten morgen Deutschland. Deshalb hier auch nochmal eine symbolische Erinnerung an einen Artikel des GG der gestrichen wurde und merkwürdiger Weise durch einen Artikel überdeckt wurde, denn es kommen schon interessante Interpretationen dieses Symbolträchtigen Artikels heraus.
  Re: Geltungsbereich  - Was hat es aufsich mit der Streichung des Artikel 23

Langsam wird es mir unheimlich diese Konstruktion der BRD, denn nichts ist das was es scheint. Hinter jedem provisorischen Artikel stehen provisorische Maßnahmen die dann doch perpetuiert (verewigt) werden wenn der Mensch aus dem Volk mal nicht aufpasst.

Doch lieber nochmal etwas Musik zur Entspannung Zwinkernd


Ronderon ft. Y.Symbol - In de Verte

YT-Direkt


Ja liebe Leute, vielleicht ist es ja noch immer nicht zu spät etwas zu unternehmen. Und wer die Milanstation näher kennt weiß was zu tun ist, muß nur getan werden. Wenn viele mit anpacken können wir mit allen unseren Ideen bald in die Öffentlichkeit gehen und die Straße supporten, doch Gut Ding will Weile haben, sodaß es eben nur dann sinnvoll ist eine wirklich ändernde Aktion zu starten wenn sie sehr sehr gut vorbereitet ist.
Ob ich wohl noch die Menschen finden werde die den Mut besitzen Vollverantwortung zu übernehmen oder die das Herz besitzen wenn schon nicht den Mut die Front-Handler zu unterstützen?

Wir können vielleicht bald nicht mehr unsere Arbeit hier durchführen wegen Kapital-Mangel. Jeder Euro zählt und wird mehrfach umgedreht. Wer uns die Arbeit die wir machen etwas entlohnen will und dadurch auch dafür sorgt das wir noch bessere Arbeit leisten, der setzt sich bitte mit mir über skype freier_milan oder email bernd.matthes[at]milanstation.de in Verbindung. Es ist wirklich dringend.

Kurz vor Schluß nochmal zurück zu den Symbolen meine Damen und Herren. 


Symbol 2009 The Ending

YT-Direkt


Wenn Sie nun liebe Leute meinen, das mit einem einfach Pfeil nach oben etwas zu wuppen ist, dann frage ich einfach mal ob denn wirklich das Niveau der Menschen tiefer als das Bildzeitungsniveau abgesackt ist.
Nehmen Sie das ruhig als Provokation, denn ich denke die Menschen sind es wert das Aktivisten sich ein paar wertvollere Gedanken machen und tatsächliche Alternativen und wirksame Aktionen aufbauen sollten und daraus ergibt sich sicher ein Symbol. Wer aber glaubt das das Symbol die Aktion machen soll, der ist wirklich im Irrtum.

Macht was
Eurer rasender Reporter
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.11.2011 um 19:53:41 von freierMilan »  

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: GMD 52: Mutation der BRD-Verwaltung zur Nazi-Diktatur?
Antwort #1 - 13.01.2012 um 09:05:59
Zitieren 
Saubere Trennung vom System, Aufbau eines neuen Rechtskreises, Aufbau von Verfassungsgetragene Gemeinschaften. Das Neue verdrängt dann das alte.

Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
GMD 52: Mutation der BRD-Verwaltung zur Nazi-Diktatur?
Livevorschau öffnen Livevorschau


Sie können die Größe des Texfeldes ändern indem Sie die Ränder mit der Maus ziehen.
                       
Max. 40000 Zeichen. Noch verfügbar:
Textgröße: pt
Zusatz Optionen verbergen Zusatz Optionen Anzeigen/Verbergen