Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Diskutieren unmöglich! (Gelesen: 499 mal)
MLandgrafRoos


Diskutieren unmöglich!
29.04.2010 um 23:04:19
 
Aus dem alten Forum übertragen:

Zitat:
deraegypter

27.05.2008, 06:53


deraegypter
beiträge: 82
11.02.2007 12:28


Manche geben Comments von sich, wundern sich über eine Antwort und können selbst da nicht mehr zuordnen, was abging, regen sich dann darüber auf, daß man ihren Comment lustig findet und auch so gemeint einstuft, jubeln dann den Gerstensaft in die Höhe und finden sich selbst so humoristisch, daß sie gar nicht mehr wahrnehmen, wenn man ihnen mit Humor begegnet. Dann erhalten sie die entsprechende Antwort, und die immer noch humorvoll gehalten, und schließlich versagt ihr Geist komplett. Es folgen ausschließlich und eindeutige Beleidigungen, ohne den geringsten Sinn und Verstand.

Sehr witziger Beitrag von Dir.

Witzig...???

Zu meinem Beitrag von...

Rindvieh!!!

Du hast wohl zu viel Gerstensaft da, wo andere ein Hirn haben ? Wenigstens bin ich ein Kälbchen mit Schlitz... )

Verpiss Dich, blöder Nazi!

Als Antwort bleibt einem dann nur noch die totale Ignoration oder folgendes:

Du bist ja ein wirklich selten dämlich verblödetes Arschloch. Deine Beleidigungen nehmen Überhand. Du bist ein Mensch mit sehr wenig Hirn, wenn Du weder Männlein von Weiblein unterscheiden , noch Leute politisch korrekt einstufen kannst... Gruß, =)

Wo ist das zivilisierte Miteinander geblieben? Gibt es wirklich immer wieder solche Menschen, die nicht einmal in der Lage sind, Symbole für Mann und Frau zu unterscheiden? Das muß ja alles auch ein Zeichen für einen ganz ausgekochten Schlitzhasser sein... Frauenpower vor!

Artpunk
beiträge: 341
11.02.2007 13:57


he he stimmt, *vollzustimm*

xxxwurzixxx
beiträge: 1637
11.02.2007 17:38


deraegypter hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wo ist das zivilisierte Miteinander geblieben? Gibt es wirklich immer wieder solche Menschen, die nicht einmal in der Lage sind, Symbole für Mann und Frau zu unterscheiden? Das muß ja alles auch ein Zeichen für einen ganz ausgekochten Schlitzhasser sein... Frauenpower vor!


Halts Maul, Macho!

DJDLex
beiträge: 210
11.02.2007 20:08


SUPPORT!!!
Triffst den Nagel mal wieder auf den Kopf! Sogar "öffentliche"
Flächen, die zum Diskutieren da sind, werden zensiert - schade, schade!
=)

AncientGods
beiträge: 897
14.02.2007 15:04


Zivilisiertes Miteinander???? Schwer zu finden heutzutage, aber das gibt es immer noch wenn auch schon so selten, dass man es ruhig unter Naturschutz stellen könnte. Von einigen unterbemittelten Flachland****** lässt man sich doch nicht unterkriegen?!
Manch einer benützt öffentliche Flächen der Diskussion sowieso nur um andere runterzumachen, ohne sich dabei auch nur ansatzweise Gedanken über das Thema zu machen (wahrscheinlich schnallt derjenige sowieso nicht worums gerade geht), gut möglich dass derjenige dann damit meint seine offensichtlichen Minderwertigkeitskomplexe überdecken zu können.

deraegypter
beiträge: 82
14.02.2007 15:08


Willkommen im CLUB!

AncientGods
beiträge: 897
14.02.2007 18:42


So nun noch Clubkarte beantrag, meinen beitrag überweise und wir sind im Geschäft
Mach dir nichts draus, sowas wirds immer wieder geben. Kopf hoch und weiter im Text!!

blackTemptatio...
beiträge: 5546
15.02.2007 6:35


--->Topic moved "Gesellschaft"

Schnittipitti
beiträge: 1225
15.02.2007 9:09


Irrrgendwo hatten wir die Diskussion doch schon mal. Nichts neues.
In der freien Wildbahn begegnet dass einem zwar nicht ganz so oft aber gestern durfte ich auch miterleben wie sich zwei Jugendliche in dummen Sprüchen übertrumpften. "Ey bist du behindert?!" und so weiter....autsch das tut weh.
Kommt auch darauf an, mit was für einen Humor man reagiert...bei manchen Dingen schüttel ich lieber nur den Kopf als noch irgendetwas zu sagen.

Simplicity
beiträge: 905
15.02.2007 12:05


Ihr seid doch alle Scheiße.

dEaThpeNalTY
beiträge: 1416
15.02.2007 12:06


So kann mans auch sagen.

BruderLustig
beiträge: 5517
15.02.2007 12:31


allgemein ist zu sagen; wer in einer gewissen weise verstanden werden will; soll sich auch so ausdrücken; wer sich kryptisch gibt, sachen unkommentiert in den raum stellt, dinge behauptet ohne erklärungen und begründungen anzuführen, etc., der muss damit rechnen nicht ernst genommen zu werden...; dann werden threads auch mal gespamt und in folge dessen geschlossen; natürlich ist das zensur; aber schließlich ist uboot bzw. sind die channelboards keine plattform auf der jeder alles schreiben soll was in seinem oder ihren krausen hirn herumschwirrt
es gibt hier einen anspruch; und zwar nämlcih den, ein diskussionsforum zu sein (und den dt. bzw. ö. gesetzen nicht zuwiderzulaufen[bin mir da nicht sicher an welches recht sich uboot hier zu halten hat])...
das problem bzgl. "diskussionskultur" ist ein anderes, welches aber auch (und das richtet sich an den threaderöffner HIER) unmittelbar mit der thread-thema bzw. dem eröffnungsbeitrag zusammenhängen. z.b. hast du hier ein thema eröffnet, welches für mich unter den begriff "kryptisch" fällt; gut ich bin österreicher und habe von hartz4 und co nur wenig ahnung, nichts desto weniger wäre (das behaupte ich mal) der eröffnungsbeitrag auch so formulierbar gewesen; dass er auch für leute die damit wenig am hut haben verständlich ist
zu suggerieren "wer keine ahnung hat-fresse halten" muss nicht der diskussion dienlcih sein; oder anders gesagt, du läufst auch mit diesem thema gefahr, dass leute sich dazu bemüßigt fühlen den thread zu spammen; das zeugt vielleicht nicht von diskussionskultur; die threaderöffnung aber eben auch nicht

deraegypter
beiträge: 82
15.02.2007 13:00


Danke für Deinen sachlichen Kommentar:

... z.b. hast du hier ein thema eröffnet, welches für mich unter den begriff "kryptisch" fällt; gut ich bin österreicher und habe von hartz4 und co nur wenig ahnung, nichts desto weniger wäre (das behaupte ich mal) der eröffnungsbeitrag auch so formulierbar gewesen; dass er auch für leute die damit wenig am hut haben verständlich ist...


Im Buch "Global Brutal" von Chossudovsky werden 104 Staaten aufgeführt, die genau so, wie jetzt Deutschland, für den freien Geldfluss der transnationalen Konzerne geknackt wurden. Du denkst wohl, Österreich wäre davor gefeit? Hartz IV ist in Deutschland das Mittel, die Konkurrenz unendlich zu erhöhen und damit die Rechtfertigung für die Übernahme der Politik in der Form der Demokratie durch die "Transis" zu ermöglichen. Wann ist Österreich an der Reihe, wenn es nicht schon im vorbenannten Buch mit erwähnt wurde? (Ich muß erstmal nachschlagen.)
Es geht um Demokratie pur... - und: Mache das mal jemandem BEGREIFLICH...

BruderLustig
beiträge: 5517
15.02.2007 13:34


evrschieben wir die diskussion darüber in den passenden thread

ChironMcAnndra
beiträge: 8536
15.02.2007 13:42

Simplicity hat folgendes geschrieben:Ihr seid doch alle Scheiße.

Ach .. daher kommt dieser abartige Geruch ... *g*
Chiron

UnserTraumschl...
beiträge: 2700
15.02.2007 18:01


nach wie vor gehts manchen hier gar nich ums diskutieren..sondern um die bunten pünktchen..(..jaaa..ich weiß..nich wieder die olle bewertungsleier..*gg* )..aber wie viele "tolle" threads werden eröffnet und jeder fliegenschiß als beitrag is mit "top" bewertet...nach tagen wird der sinnfreie thread wieder vorgekramt..n smily als beitrag...und wer glaubt es??..wieder top..
falls dann nachgefragt wird wo der diskussionsansatz dabei is..dann geht die schimpfkanonade erst los...natürlich jeder beitrag getoppt bis in himmel..
offtopic
is eh n bissi viel wirrwarr im mom hier
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MLandgrafRoos


Re: Diskutieren unmöglich!
Antwort #1 - 29.04.2010 um 23:09:01
 
Zitat:
deraegypter
beiträge: 82
15.02.2007 22:14


BruderLustig hat folgendes geschrieben:evrschieben:
Zitat:
wir die diskussion darüber in den passenden thread


Ja, ich denke, das wäre sinnvoller, als diesen unfruchtbaren Thread zu verlängern. EINVERSTANDING!

girlee
beiträge: 555
16.02.2007 6:34


UnserTraumschloss hat folgendes geschrieben:
Zitat:
nach wie vor gehts manchen hier gar nich ums diskutieren..sondern um die bunten pünktchen..(..jaaa..ich weiß..nich wieder die olle bewertungsleier..*gg* )..aber wie viele "tolle" threads werden eröffnet und jeder fliegenschiß als beitrag is mit "top" bewertet...nach tagen wird der sinnfreie thread wieder vorgekramt..n smily als beitrag...und wer glaubt es??..wieder top..
falls dann nachgefragt wird wo der diskussionsansatz dabei is..dann geht die schimpfkanonade erst los...natürlich jeder beitrag getoppt bis in himmel..
offtopic
is eh n bissi viel wirrwarr im mom hier


aber die wahrheit... daher ein "top"

girlee
beiträge: 555
16.02.2007 6:44


tatsache ist doch, einigen würde was fehlen, wenn sie hier nicht beleidigen oder rumstänkern dürften... einige sind doch auch nur deswegen hier.... um ihr pseudo image als evil guy zu pflegen ... aber wenn ich eins gelernt hab dann dass die "evilsten" internet user im realen leben die größten loser sind... es ist eine ganz einfache gleichung: wer real am wenigsten zu melden hat spielt sich virtuell am meisten auf...

morgenstern43g...
beiträge: 17
16.02.2007 10:18


Bis "irgendwo hatten wir die Diskussion doch schon mal" von schnittipitti war das Thema voll korrekt und das Abgleiten in einen anderen Thread hat BruderLustig sinnvoll verschoben. Was Ihr jetzt hier macht, geht aber vollkommen daneben. Ich für meinen Teil ignoriere Beschimpfungen und verweigere das Gespräch mit Leuten, die sich weder benehmen, noch vernünftig äußern können. Krasse Worte und Ausdrucksweisen sind sicher manchmal nötig, wenn dahinter noch Tieferes verborgen ist und zum Vorschein gebracht werden soll, aber sinnlose Beschimpfungen sind komplett daneben. Deshalb TOP den ersten Tops.
Das Toppen sinnloser Beiträge oder Tops steht wieder auf einem anderen Blatt und stellt meinerMeinung nach einen nochmals neuen Thread dar...

UnserTraumschl...
beiträge: 2700
16.02.2007 11:54


morgenstern43gapm7 hat folgendes geschrieben:...Ich für meinen Teil ignoriere Beschimpfungen und verweigere das Gespräch mit Leuten, die sich weder benehmen, noch vernünftig äußern können...

wenn es persönlich wird isses nich immer leicht das zu ignorieren..weil dann immer jemand unqualifiziert inne diskussion reinredet..

BruderLustig
beiträge: 5517
16.02.2007 12:02


morgenstern43gapm7 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich für meinen Teil ignoriere Beschimpfungen und verweigere das Gespräch mit Leuten, die sich weder benehmen, noch vernünftig äußern können.


ignorieren, ja; das tu ich auch; kritik aber nur weil sie in einer derben sprache daherkommt nicht auch als solche anzuerkennen fände ich falsch... hier sollte der mangel an "diskussionskultur" nicht von vorn herein mit einem defizit an "meinung" gleichgesetzt werden...
insofern bevorzuge ich dumme anfeindungen zu überlesen (was mir jedoch wohl eher selten so ganz gelingt); es gibt nur in den seltensten fällen "sinnlose" beschimpfungen; dieser mangel an "diskussionskultur" dient vielen dann, nicht auf die kritik einzugehen; daher wäre es prinzipiell sinnvoller kritik (auch auf dumme beiträge) in einer gewissen distanzierten aufs wesentliche beschränkten form zu verfassen (und sich nicht, wie dumm der beitrag vorher auch war, zu persönlichen anfeindungen hinreißen zu lassen)

deraegypter
beiträge: 82
27.02.2007 7:50


Diesen unfruchtbaren Thread solltest Du schließen, BruderLustig. Nachdem wir anfingen, uns über wesentlich interessantere Dinge zu unterhalten, die Du ja dann in einen anderen Thread verschoben hast, weil sie dort hingehören, bringen die Leutchen hier außer "Scheiße" eh keine Comments mehr...

dEaThpeNalTY
beiträge: 1416
27.02.2007 7:56


Häh ? Und wozu holst du dann diesen Theard aus dem Loch, in den es gehört und sich bereits befand?

morgenstern43g...
beiträge: 17
27.02.2007 8:27


Du bist vermutlich eh nur ein halber Mensch, weil Du sonst nicht immer so einen Stuß von Dir geben würdest... Der Thread hat genau auf solche Personen Bezug genommen, wie Du eine bist...
Befolge erstmal den Talmut:
Search for your second half and then talk again!
Vielleicht kommt dann endlich mal was Vernünftiges aus Deinem Mund...

dEaThpeNalTY
beiträge: 1416
27.02.2007 8:40


*gähn*

BruderLustig
beiträge: 5517
27.02.2007 13:19


wobei vielleicht so ein "blutwiesen thread" um den offtopic aus den anderen themen zu hauen ganz sinnvoll wäre... aber schaun wir mal; vielleicht brauchen wir ihn ja eh nicht...
thema geschlossen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MLandgrafRoos


Re: Diskutieren unmöglich!
Antwort #2 - 29.04.2010 um 23:18:16
 
Zitat:
Da Bruder Lustig den Thread geschlossen hatte, wurde er erneut eingestellt mit dem Titel:

Wenn Diskutieren unmöglich gemacht wird...


michasue
beiträge: 9
24.03.2007 9:32


Da gibt es eine Reihe von Teilnehmern, die sich gerne über interessante Dinge unterhalten und auch richtig gut in die Tiefe gehen wollen und können. Gleichzeitig werden Mails getauscht, weil es das eine und andere Problem zu klären gibt, aber die Antworten der angeschriebenen Personen bleiben beharrlich aus. Dann geht ein Möchtegern-Wichtigtuer nach dem nächsten hin und posaunt jede Menge Blödsinn als die von Gott gegebene, einzige Wahrhaftigkeit. Schon der Vergleich von Threads genau solcher Leute mit denen, die etwas mehr im Kopf haben, als nur irgendwelchen Blödsinn, zeigt deutlich, wie die Leute von dem Forum geistig gestaltet sind. So wenig, wie sie sich über Kunst und Politik fach- und sachgerecht und irgendwie qualifiziert unterhalten können, so dämlich gestalten sie ihre eigenen, sinnlosen Smalltalkthreads und reden dabei an dem eigentlich in den Raum gestellten Thema ständig vorbei.
Aufklärung und Diskussion ist so dringend erforderlich, wie noch niemals zuvor und eine Involvierung der höheren Stellen wird in jedem Falle nötig sein...
Eine Nachricht von @deraegypter und eine weitere von @JordanoLano, eine Mail von @morgenstern43gapm7, @kratzi2 und @unregistered bewegt mich nun, mich diesem anzuschließen, dem sich sicherlich auch noch weitere Betroffene nicht verweigern werden. Es kann nicht mit rechten Dingen zugehen, wenn Meinungsfreiheit untergraben wird und Konversation von den Angeschriebenen generell verweigert wird, die offensichtlich nicht genug Geist haben, unter Druck gesetzt werden und/oder nur ihr eigenes Ding praktizieren wollen.
Threads einfach kommentarlos zu löschen und jede Auskunft zu verweigern durch stillschweigendes Anfragen-Nicht-Beantworten, Diskussionen durch Sperrungen der sinnlosen Art auszuschließen, weil der Verstand nicht ausreicht, und Smalltalk nicht in die entsprechenden Untergruppen der Interessengruppen zu verschieben, solange Interesse und Bedarf überhaupt besteht, sind in keinster Weise Umgangsformen der feinen Art oder sonst irgendwie zu rechtfertigen, da jeder erstmal gehört werden muß und dann mit denjenigen auch eine Einigung gefunden werden kann. Erst danach ist alles Andere an Schritten denkbar.
Eine Unart scheint sich bei UBOOT breit zu machen, die sich nicht nur auf die o. g. Teilnehmer bezieht, sondern bei ausführlicher Betrachtung auch noch auf
@ChironMcAnndra
,
@deathpenalty
,
@vMisterv
,
@DJDLex
,
@Suppenkoenig
,
@Jhaffa
,
@Sanuk
,
@IbramGaunt
u. a. als Betroffene und Beteiligte.
Wer sich öffentlich anschließen will, kann das hier tun und wer etwas dazu sagen möchte auch. Wer nicht öffentlich auftreten möchte, der kann auch mailen.

top posting

deraegypter
beiträge: 42
24.03.2007 9:36


Du hast ganz in meinem Sinne gesprochen. Die anderen mit denen ich bereits gesprochen habe, schließen sich an, da bin ich mir sicher. Was weitere sagen, werden wir sehen...


So begann dann eine Art Gemeinschaftsrauswurf aus dem UBOOT-Forum unter gleichzeitiger Sperrung diverser anderer Teilnehmer... Das war dann der Entschluß zur Erstellung des ZBOOT's.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1