Willkommen Gast. Bitte Einloggen

   NeuesForumMilanum
unabhängige Plattform für die Selbstverwaltung Milanstation
und die Vereinigung natürlicher Menschen
zur Förderung universeller Menschenrechte
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenPN an Administrator Milanstation VNM altesForum runde Tische  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft (Gelesen: 1362 mal)
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft
21.11.2009 um 19:55:59
 
Werte Leserinnen und Leser,

Die Aufgabe, die ich mir heute gestrellt habe, ist nicht einfach zu bewerkstelligen, weil es ein hohes Maß an innerer Stärke braucht sich den weitreichendsten und zugleich grausamsten Handlungen von Menschen zuzuwenden und diesen dadurch ausgelösten Schrecken in irgendeiner Weise unter Kontrolle zu behalten, ohne das Verdrängungen greifen, die uns davor schützen sollen.

Sollte ich das Thema "Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft" nicht doch ersteinmal umreissen?
Das Fadenkreuz zeigt an, das etwas ins Visier genommen wurde. Von wem? Und was oder wer?
Und was ist mit psychopathologischer Gesellschaft gemeint?

Zitat:
Der Begriff Psychopathologie entstammt der griechischen Sprache und bedeutet: Die Lehre von den psychischen Erkrankungen.

Die Psychopathologie ist ein Teilbereich der Psychiatrie und beschäftigt sich mit den Formen eines (krankhaft) veränderten Gefühls- bzw. Seelenlebens.
Quelle

Nun wir wissen seit Gödel das wissenschaftliche Theorien im Grunde nur Aussagen über die Werkzeuge mit denen die Welt beschrieben wird gemacht werden können. Dementsprechend ist die psychopathologische Gesellschaft das Werkzeug analog eines Gewehrs mit Visier das benutzt wird. Wenn wir also uns die Psychopathologie anschauen dann müssten wir den "Waffen-Charakter" finden mit dem dieses Werkzeug arbeitet, wenn wir den Titel ernst nehmen.

Jedenfalls meint "Im Fadenkreuz der pychopathologischen Gesellschaft" das unter Einsatz der Kenntnisse der Psychopathlogie die Gesellschaft in einen Zustand gebracht wird, wo Widerstand gegen das Herrschafts-Prinzip in jedem Fall in unschädliche Bahnen kanalisiert werden kann und daraus sogar noch Profit geschlagen wird.
Ein nicht leichtes Vorhaben hier quasi den Beweis anzutreten, was da mit dem überwiegenden Teil der Bevölkerung gemacht wird. Ein solches Vorhaben wird ein mehrbändiges Werk erforderlich machen an dem hunderte Menschen mitwirken müssten, um einigermaßen sauber arbeiten zu können.
Was ich hier nur tun kann ist aufmerksam zu machen auf bestimmte Informationen, die erst in der Zusammenschau ihre ganze Tragweite offenbaren.

Schon im GMD Folge 2 vom 27.03.2007 hatten wir Hinweise gegeben, was nach Ende des WK2 mit uns gemacht wurde: Reeducation of  Germany ist das Stichwort.

Etwas später folgte ein Beitrag von Klaus Jäger am 18.8.2007 mit dem Thema: "Effiziente Gedankenkontrolle in Demokratien".

In den Jahr 2007-9 wurde ich bekannt mit den Untiefen des MK-Ultra-Programm und den parallel laufenden Programmen anderer Staaten, wir haben darüber berichtet hier: mind - control

Natürlich durfte auch der Vater der Public-Relation E.Bernayse nicht fehlen, der mit seinem Buch Propaganda ebenfalls zu den Begründern der Massenmanipulation gehörte.
Das Bild, der mindestens seit der Jahrhundertwende laufenden Versuche der Massenmanipulation, das wir zeichnen müssen ist umfassender und tiefgreifender, als es sich ein normaler Mensch vorstellen kann.

Und so entdeckte ich in der Literatur und im Internet viele Spuren dieser heimlichen Regierung von der Bernayse sprach.

Ein weiterer wichtiger Denkansatz ist die politische Ponerologie, also der Lehre, wie das Böse entsteht.


Änderung:
Wiedermal ein Video verschwunden, mal sehen ob ich es wiederfinde hier erstmal ein link auf einen Textbeitrag: http://de.sott.net/article/1043-Das-verborgene-Bose-Der-psychopathische-Einfluss
Ich habe einen anderes Video mit dem folgenden Titel gefunden:
Politische Ponerologie

YT-Direkt


Am 14.07.2011 ist hier einiges in Zusammenhang gebracht: Ereignishorizonte: Von Zwangspsychiatrisierung über Konsum-Rausch, Arbeitssucht, Medien-Illusion bis MK-Ultra und Psychotronics

Pluralistische Ignoranz zeigt eine Feinheit auf, die die scheinbar aufwachende Bevölkerung hindert tatsächlich zu Handlungen zu kommen.

Im "GMD 55: 2012 das Jahr der größten Angst und eine strahlende Zukunft" berichte ich in der GMD-typischen Weise von dem Faktor Angst, der uns unter Dauerstress hält.

Stress-Forschung - Neuro-Marketing - viele Möglichkeiten Menschen zu steuern wurden entdeckt.
Post traumatisches Belastungs-Syndrom z.B. ist ein wunderbares Mittel die Menschen in einen steuerbaren Zustand zu bringen.
Es müssen also medieninszenierte traumatische Ereignis in regelmäßigen Abstanden stattfinden damit die "Traumabanken" bei den Menschen immer schön voll sind.
Oder die Erziehung zum Eigennutzprinzip. Eine Maßnahme, die gegen den Kollektivismus benutzt wird und erfolgreich die Solidarität bekämpft.

Ich werde immer wieder darauf angesprochen, das es nicht so einfach ist Menschen aufzuklären. Wir haben dazu schon einen Beitrag gemacht, der uns Handwerkzeug liefert Trauerarbeit um das alte Weltbild (überarbeitete Fassung), aber es ist halt ein so verschwommenes Bild von diversen Einflüssen, das wir uns eine psychische Landkarte malen sollten, um den Überblick zu behalten und das Zusammenwirken der verschiedenen Methoden erkannt werden kann.

In der rechten Spalte wird ein aus 2009 stammender Artikel von Klaus Jäger wiedergegeben, der nochmal einen weiteren Denkansatz aufzeigt.

Und um die Wirkweise etwas plastischer darzustellen hier ein Video mit dem Titel "Manipuliert":


YT-Direkt


Wir verstehen inzwischen warum die Aktivitäten immer wieder stecken bleiben. Es ist eben wirklich so das einem Blinden schlecht erklärt werden kann wie die Farbe beige aussieht.

Nach Innen gerichtete, über große Entfernungen wirkende, Konditionierung durch Langzeit- Bearbeitung
Von: Klaus Jaeger 20.11.2009 12:05:13

Ausführlicher Bericht:
 
Hallo,

zum besseren Verstaendniss des aktuellen, durch Konditionierung, Programmierung und Manipulationen   hergestellten Bewustseinszustandes weiter Teile der Bevölkerung folgende Informationen:

"Inner-directional Long Range Penetration Conditioning“

(Sinnübersetzung: nach Innen gerichtete, über große Entfernungen wirkende, Konditionierung durch Langzeit- Bearbeitung)

Das ist der Fachausdruck des Tavistock Institut for Human Relations, London, Grossbritannien,  für die von seinen New Science Wissenschaftlern ( Sozial-Ingenieure, Psychiater, Verhaltensforscher, Chemiker, Aerzte usw. ) entwickelten Methoden der Bewusstseinskontrolle der Zivilbevölkerung.

Diese Methoden werden schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt und verfeinert in zahllosen Instituten; z.B. dem Stanford Research Institute, Aspen Institute, u.a. 

Zbigniew Brzeziński hat ein Buch darüber geschrieben: "Between Two Ages". Willis Harmon und andere hochintelligente Reiche auch, seines heisst: "Changing Images of Man." (1982)

Das sind Klassiker der Bewusstseinskontroll-Fachliteratur.   

Diese Methoden werden sowohl auf die Zivilbevölkerung der USA, als auch Deutschlands, Grossbritanniens  usw. angewendet.
 
Zitiert aus:

Dr. John Coleman [ www.coleman300.com; Vortrag auf video.google "Wake up, America!" ]

: The Committee of 300 4th Edition
S. 219

Den U.S.A., so sagten wir, könne vertraut werden, die Genfer Konvention einzuhalten.

(Anm. d. Ü. Im Falle, daß sie Krieg fuehren, z.B. in Irak;  Präsidenten  Bush 1 u. 2 waren nach der U.S. Verfassung nicht ermächtigt, ohne Zustimmung des Kongresses Krieg zu führen; taten es aber trotzdem (= Hochverrat) ; Irak wurde keine Kriegserklärung des U.S. Kongresses überrreicht;  Folterungen in Baghdad, Abhu Graib, Guantanamo; Einsatz von depleted uranium Munition, Ignorieren der Kapitulationserklärungen des irak. Militärs; Ermordung Hunderttausender Zivilisten, usw. )

Als sich Stimmen des Protests erhoben, antworteten unsere Kontrolleure darauf, daß es entweder Sieg oder Selbstachtung gäbe. Wir dürften nicht beides erwarten, und deshalb wählten wir Ersteres.

Vor einhundert Jahren wäre dies nicht geschehen, aber nun ist es geschehen, und erregt wenig, wenn überhaupt, Protest. Wir haben uns der „Inner-directional Long Range Penetration Conditioning“ Kriegsführung unterworfen (nach innen gerichtete, über große Entfernungen wirkende, Konditionierung durch Langzeit- Bearbeitung), die vom Tavistock Institut gegen die Nation geführt wird.

Wie die Deutsche Nation, die durch die Prudential Assurance Bombing Initiative niedergeschlagen wurde, haben sich genügend Amerikaner dem Bombardement unseres Denkens ergeben, um der Nation zu erlauben, zu einem totalitären Regime zu werden,  das sonst nur in Bananenrepubliken gefunden wird.

Die einstmals stolze Republik der Vereinigten Staaten von Amerika hat sich entwickelt zu einer Reihe krimineller Frontorganisationen, und die Geschichte zeigt, daß so etwas immer den Anfang einer totalitären Diktatur bedeutet. Dies ist das Stadium der fortwährenden Änderungen, in dem wir uns gegenwärtig in Amerika befinden.(Anm. Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland u. Europa.)

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, die darauf programmiert ist, nicht weiter zu bestehen. Wir zucken noch nicht einmal zusammen über die 4 Millionen Obdachlosen,  die 40 Millionen Arbeitslosen, und auch nicht über die 25 Milionen Babies, die bis jetzt ermordet wurden.

Sie sind Wegwerfprodukte in dem Age of Aquarius, einer Verschwörung, die so verdammenswert ist, daß Leute, die zum ersten Mal mit ihr konfrontiert werden, mehrheitlich ihre Existenz abstreiten, und die Geschehnisse hinweg rationalisieren mit Sätzen wie:  “Die Zeiten haben sich geändert.” oder sie einfach als Theorien von „Verschwörungstheoretikern“ abweisen.



Änderung:
Gelöschte Quellen:
Das verborgene Böse: Der psychopathische Einfluss  http://www.youtube.com/watch?v=r_3CUfcAPVs
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.02.2015 um 12:27:21 von freierMilan »  

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Im Fadenkreuz der pychopathologischen Gesellschaft
Antwort #1 - 20.07.2012 um 14:48:58
 
____________________________________________________ ____________________________________________
Also wer die Sklavenketten am Körper und in Geist und Seele spüren gelernt hat und dann diese Ketten sprengt, wird etwas erleben, was den anderen vorenthalten bleibt. Die Vollverantwortung des eigenen Lebens tragen ist ungewohnt und anstrengend, manchmal scheint es so, das es nicht realisierbar sei und es geht doch weiter.

Der zentrale Punkt ist die Angst, die uns hindert aus unserer "Vollkaskoversicherten Ebereinzelbucht" heraus zu kommen und das Leben zu spüren.
Auch wenn es genug Leute gibt, die "Kampferprobt" im sozialen Verteidigungskrieg agieren und sich vielen Ängsten bereits gestellt haben, so ist es dennoch so, das auch sie noch in der Regel in den Grundabhängigkeiten verwoben sind. Die Angst wird rationalisiert und als akzeptierbare Grundlage ein Anspruch auf Ressourcen postuliert der beständig nicht erfüllt wird.

Die Menschen leben in einer Lüge in einer Illusion und sie sind nicht in der Lage diese Orientierung aufzugeben, solange das neue nicht die dreifache Sicherheit verspricht.

Also, Leute, es ist alles wesentliche Bekannt und nachprüfbar gemacht was die Massenmanipulation betrifft und wie die Regierungen diese einsetzen.

Warten wir also weiter auf die bessere Alternative oder beginnen wir tatsächlich zu handeln?
Trauen wir uns über bestimmte Schwellen zu schreiten oder drücken wir uns vor der Verantwortung die Freiheit immer mit sich bringt?

Änderung:
Die Frage: "Warten wir also weiter auf die bessere Alternative oder beginnen wir tatsächlich zu handeln?" muß heute eigentlich mit einem klaren "Wir müssen handeln!" beantwortet werden.
Warum?
Bisher unerwähnt und während des Schreibens und bei der Überarbeitung wurde noch nicht das Medium erwähnt von dem wir auf der Milanstation denken das es die biologische, psychische und soziale Formgebung ermöglicht.
Theoretisch müßte parallel den beobachteten Verfalls- oder Aufbau-Erscheinungen von Kultur auch eine Abnahme oder Zunahme der Qualität des Wassergedächtnisses erkennbar sein wenn entsprechend Messinstrumente bzw. Systematiken entwickelt wurden.
Das Medium von dem ich spreche ist das Wasser bzw. sein holistisches dynamisches Gedächtnis.
Weitere Informationen bezüglich des Ausmaßes dieser Vorstellung hier:
Wasser - Grundlage allen lebendigen Seins?
Also wir können auf nichts mehr warten, denn der Zerfall der sozialen Strukturen ist durch das Löschen des Wassergedächtnisses möglicherweise ebenso bedingt und daher ist handeln jetzt sofort angesagt.

Fortsetzung von Klaus Jägers Bericht:
Dies Verhalten ist genau das, zu dem das Tavistock Institut und Willis Harmon das Volk Amerikas programmiert haben, zu reagieren.

Tavistock schöpft dabei Profit aus seinen Erfahrungen mit den „sättigenden Bombardements“ auf deutsche Arbeiterhäuser; Tavistock sendet jede Nacht seine Bomber (TV) aus, um die Wohnräume von Millionen von Amerikanern zu bombardieren. Der Abbruch unserer Ideale eilt nach allen Seiten voran, ohne Protest.

John Coleman
220

Der spirituelle und intellektuelle Antrieb unseres Volkes wurde zerstört. Am 27. Mai 1991 machte Bush eine profunde Feststellung, und es scheint, daß das Gewicht dieser Aussage von den meisten politischen Kommentaren völlig übersehen wurde:

"The moral dimension of American policy requires us to chart a
moral course through a world of lesser evils. That is the real
world, not black and white. There are very few moral absolutes."

"Die moralische Dimension amerikanischer Politik erfordert von uns, einen moralischen Kurs durch eine Welt mit weniger Bösem zu setzen. Dies ist die wirkliche Welt, nicht Schwarz und Weiss. Es gibt sehr wenige moralische Absolutheiten."

Was hätten wir auch sonst erwarten sollen von einem Präsidenten, der auf eine lange Geschichte zurückschauen kann, bis zu seinem Grossvater, Samuel Bush, der ein treuer Diener des Komitees der 300 war und Mitglied des satanischen Ordens von Skull und Bones. Wie kam dieser Mann dazu, daß Weisse Haus zu besetzen? Bedenken Sie die Worte von Magistrat Bush im Lichte der Befehle, die er General Schwartzkopf gab: 12.000 irakische Soldaten lebendig zu begraben (die sich bereits ergeben hatten). Bedebnken Sie dies im Lichte von Bush’s Völkermord-Krieg gegen das irakische Volk. Bush war erfreut, Saddam Hussein als „Hitler unserer Zeit“ zu titulieren. 

Er machte sich aber nie die Mühe, einen einzigen Beweis seiner Behauptungen zu geben. Das wurde nicht gebraucht.

Weil Bush dieses Statement machte, akzeptierten die gut programmierten und inner-direktional konditionierten Amerikaner dies fraglos als Wahrheit wie ein Evangelium. Betrachten Sie  dies im hellen Lichte der Wahrheit; daß er all diese Dinge im Namen des Amerikanischen Volkes tat, während er im Geheimen seine Anordnungen vom Komitee der 300 erhielt.
> Zitat Ende
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.02.2015 um 12:30:49 von freierMilan »  

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft
Antwort #2 - 12.11.2013 um 12:47:39
 
Bei der Suche nach dem obigen video habe ich zwar nicht das Video gefunden, aber eine durchaus interessante Seite. Es geht um psychotronische Waffen, also Waffen die eingesetzt werden um Menschen handlungsunfähig, krank zu machen und bei Bedarf auch zu töten.

Dabei bin ich auf eine Grafik gestoßen die einiges an Zusammenhängen verdeutlicht.
Aus der noch in 2005 als Verschwörung bezeichneten Vorgängen um die Bilderberg-Gruppe ist nun unmengen Material durch viele Menschen erarbeitet worden und wir können heute sagen, das es keine Verschwörung ist sondern organisiertes Verbrechen.
Hier der Link zur Seite des  Verein gegen den Missbrauch psychophysischer Waffen e.V.


Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft
Antwort #3 - 29.11.2013 um 02:09:30
 
Ein weiterer Beleg das wir in einer Psychopathologischen Gesellschaft leben und das wir von organisierten Verbrechern "regiert" werden kommt aus der Schweiz und wurde schon Mitte 2012 veröffentlicht.

Fürsorglicher Freiheitsentzug für systemkritische Bürger Alpenparlament

YT-Direkt

Änderung:
"Fürsorglicher Freiheitsentz..." Das mit diesem Video verbundene YouTube-Konto wurde aufgrund mehrerer Meldungen Dritter über Urheberrechtsverletzungen gekündigt.

Na dann suchen wir mal das Video ----- gefunden Zwinkernd

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.02.2015 um 12:16:33 von freierMilan »  

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft
Antwort #4 - 12.02.2015 um 13:19:46
 
Natürlich beschäftigen wir uns auch weiterhin mit dem Thema einer psychopathologischen Gesellschaft und sammeln Eindrücke und Blickwinkel in diese für die meisten wohl völlig fremde Welt. Ohne diese Blickwinkel sind allerdings viele der Ereignisse die wir erleben gar nicht denkbar.
Ich fasse nun die seit dem letzten Post entstandenen Arbeiten zusammen.

In meiner inzwischen eröffneten Blog-Welt hatte ich einen Beitrag gepostet der nochmals in die Thematik mind-control einführt von einem weiteren Blickwinkel aus, der auch das Staatsrecht betrifft:  Der Wahnsinn der Kirchenstaats-Idee oder doch einfach nur Mind-Controll?
In diesem Zusammenhang ist auch der Beitrag Demokratie ein großer Bluff und der Beitrag Wer befreit eigentlich wen? denn es ist einfach nicht zu verstehen was in unserer Geschichte passiert ist wenn es nur nach Vernunftsmaßstab ginge.
Tiefer verstehen werden wir diese ganze Sache wohl nur, wenn wir die Entstehung des Mind-controlls und der anderen Methoden erforschen. In vorherigem link sind Links auf die ersten Bilderberg Artikel die diesen geschichtlichen Bereich beginnen zu ergründen.

Was kommt nach MK-Ultra ist dabei sicher eine sehr wichtige Frage, denn auch wenn angeblich das MK-Ultra-Programm eingestellt ist wird es nachfolge Projekte geben.
Monarch-Projekt bis Education 2000 - ist es möglich das globale Mind-controlling zu durchbrechen?

Und nun ist es wichtig zu verstehen NWO war gestern heute geht es um die Transhumanismus-Agenda.

Der transhumanistische Wahnsinn

In diesem Blogbeitrag sind alle wichtigen Infos aus dem Forum bereits verbunden und so verzichte ich hier darauf sie nochmal zu verlinken.

Und nun beschließe ich vorerst den Beitrag aber bin mir sicher, das irgendwann weitere Aspekte in dieses Fadenkreuz geraten werden.

Falls jemand Fehler, oder zusätzliche Belege, Hintergründe, Entwicklungen entdeckt ist es als Forenmitglied möglich hier weiteres anzufügen. Andere können ja auch den Gästebereich nutzen und auf diesen Thread verweisen.
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
freierMilan
*****
Offline


Der Betreiber der Site
mischt halt auch mit
:-)

Beiträge: 8401
Freiland, Weg der Freiheit 1
Re: Im Fadenkreuz der psychopathologischen Gesellschaft
Antwort #5 - 21.02.2015 um 10:07:31
 
Beim Rechtsanwalt Lutz Schäfer ist seit dem 17. Mai 2008 auch öffentlich klar geworden welche Rolle Psychopathen spielen
Hüte dich vor dem Psychopathen, mein Sohn …


Danke für die Zusendung des Links
Zum Seitenanfang
 

Für ein Recht auf Partizipation - doch Glauben heißt Handeln, darum nicht nur für das Recht, sondern mit dem Recht auf Partizipation für den Frieden in der Welt.
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1